zlatni rat beach | © envato elements

Brač

Ihr Urlaubsziel

Reisedestination ab Linz Airport

Brač ist die größte Insel in Dalmatien und die drittgrößte Insel der Adria. Vom Festland trennt sie der Kanal von Brač. Am besten bekannt ist sie für ihren weißen, bei Windsurfern beliebten Kiesstrand von Zlatni Rat oder dem Goldenen Horn. Dieser liegt nur unweit des Badeorts Bol.

Urlaub auf Brač

Die Insel mit dem schönsten Strand Kroatiens

Brač ist wegen der goldgelben Sandstrände, dem leuchtend blauen Meer und dem angenehm mediterranen Klima bei allen sonnenhungrigen Urlaubern besonders beliebt. Die Insel verfügt aber auch über eine üppige Flora und Fauna und eine hügelige Felslandschaft im Inselinneren. Letzteres macht sie auch bei Wanderern besonders beliebt.

Wagemutige Urauber können die grenzenlose Freiheit bei einem Paragliding-Flug vom Berg Vidova Gora kennenlernen oder einen Bergsteigerausflug zur Dragonia Grotte unternehmen. Besonders empfehlenswert ist auch eine Wanderung zur Wüste Blaca mit ihrem Klosterkomplex. Aber Achtung: Bitte auf gutes Schuhwerk und genügend Wasser achten! Neben den sehr imposanten Gebäuden gibt es eine Sternwarte, eine reichhaltige Sammlung antiker Waffen und eine Bibliothek zu erkunden.

Einer der schönsten Orte der Insel ist Bol. Der an der Südküste gelegene Badeort ist auch der älteste der Küstenregion. Den ganz besonderen Charme Bols machen die hübschen kleinen Steinhäuser aus, in denen sich oft gemütliche Tavernen befinden. Vor Ort sollten Urlauber undbedingt den berühmten Käse von Brač, den „Procip“, schmackhafte Gerichte aus Lammfleisch, wie „Butalac“ oder „Lamm-Tingul“, und Fisch probieren. Dazu trinkt man am besten den bekannten „Bolski Plavac“, den typischen Wein von Brač.

Nur weniger als zwei Kilometer von der Stadt Bol entfernt liegt der wohl schönste Strand des Mittelmeeres, der Zlatni Rat (Goldenes Horn). Seine Berühmtheit verdankt der 500 Meter lange Kiesstrand seiner einzigartigen Form und dem azurblauen Wasser – wer hier nicht seine Kamera zückt, ist selbst schuld.

Supetar, im Nordwesten gelegen, gilt als zweitbeliebtester Ort der Insel. Besonders sehenswert sind auch hier die Natursteinhäuser mit ihren weiß gekalkten Dächern. Die wunderschöne, gut erhaltene Altstadt lädt zum Flanieren und Verweilen ein.
Der idyllische Ferienort Sutivan an der Nordküste ist ebenso wie das entzückende Hafenstädtchen Milna an der Westküste einen Besuch wert.

Beliebte Sehenswürdigkeiten auf Brač

  • Zlatni Rat (Goldenes Horn): schönster Strand Kroatiens
  • Vidova Gora: höchster Berg aller Inseln Kroatiens mit einer gigantischen Fernsicht
  • Eremitag Blaca: einzigartiger Klosterkomplex in der Wüste Blaca mit Sternwarte, Waffensammlung und Bibliothek
  • Starigrad Fortress: Festung aus dem 15. Jahrhundert in der Nähe von Omis
  • Puna Rata: bekannter Kieselstrand mit klarem Wasser
  • Zmajeva Spilja (Drachenhöhle): schöne kurze Nachmittagswanderung durch die Berge

Ideale Reisezeit

Zum Baden eignen sich vor allem die Monate von Juni bis September mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 23 bis 26 Grad. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen betragen zwischen 21 und 23 Grad. Im August ist es am heißesten. Da kann das Thermometer auch schon einmal die 30 Grad Grenze überschreiten.

 Vom Linzer Flughafen aus nach Brač

Buchbar im Reisebüro und bei:

Weitere Reiseziele ab Linz entdecken