Rhodos

Ihr Urlaubsziel

Reisedestination ab Linz Airport

Rhodos ist die größte der griechischen Dodekanes-Inseln und die viertgrößte der griechischen Inseln im Ägäischen Meer. Sie ist für ihre vielen Strände, antiken Ruinen und Bauwerke aus der Zeit der Besatzung durch die Ritter des Johanniterordens während der Kreuzzüge bekannt. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr zählt die Insel zu den beliebtesten Urlaubsgebieten Griechenlands.

Urlaub auf Rhodos

Die „Sonneninsel“ Griechenlands mit einer spektakulären Geschichte

Der Sonnengott Helios verliebte sich laut der griechischen Mythologie in die Nymphe Rhodos. Als sein Licht sie überstrahlte, verwandelte sie sich in eine Insel. Das ganze Jahr über genießen so eine Vielzahl an Urlaubern die herrlichen Sonnentage an den Stränden der Insel und suchen dort Erholung und Entspannung.

Zudem hat die Insel in vielen Teilen ihre Ursprünglichkeit bewahrt und besticht außerdem mit ihrer landschaftlichen Schönheit, authentischen Dörfern und einer üppigen Vegetation. Die Altstadt von Rhodos zählt zu den schönsten und besterhaltenen mittelalterlichen Städten weltweit. Sie wird von dem imposanten festungsartigen Großmeisterpalast überragt.

Einen Ausflug in das Tal der Schmetterlinge sollte unbedingt auf dem Programm stehen. Dort tummelt sich im Sommer eine Vielzahl der schönsten Arten, die vom Duft des Harzes des orientalischen Amberbaums angelockt werden. Besonders stark vertreten ist der seltene „Russische Bär“.  Ebenso sind die sieben Quellen oder die Halbinsel Prasonisi einen Ausflug wert. Auf einen Besuch der Akropolis von Lindos und der Therme von Kalithea mit ihrem orientalischen Flair sollte man auf keinen Fall verzichten.

Mehr als 32 Strände bieten sonnenhungrigen Urlaubern abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Entspannen. Die aktiveren unter ihnen freuen sich über zahlreiche Wassersportangebote.
An der Ostküste von Rhodos liegt die Bucht von Lindos mit ihrem türkisblauen Meer. Das kleine Dorf mit seinen weißgetünchten Häusern und malerischen Gassen lädt zum Bummeln ein. Wer den Ort nicht zu Fuß erkunden möchte, nimmt sich einen Esel. Diese "Lindos Taxis" eigenen sich auch hervorragend als Fotomotiv.

Ein weiterer sehr beliebter Badeort ist Faliraki mit seinem feindsandigen Strand. Der Waterpark Faliraki mit vielen aufregenden Wasserrutschen, aber auch kleineren Schwimmbecken wie dem „Tarzanpool“, bieten Abwechslung für die ganze Familie. Abends können Urlauber den Tag in den unzähligen Restaurants, Bars und Diskotheken ausklingen lassen.

Klein aber fein ist auch der lebhafte Strand von Tsambika, wo immer etwas los ist.  Karibisches Gefühl am Mittelmeer versprüht hingegen der Mojito-Beach, wo eine originelle Strandbar die Besucher mit Cocktails lockt. Der Strand von Ixia hält für Surfer immer einen Wellenritt bereit. Wer es eher etwas ruhiger angehen möchte, findet an den kilometerlangen bunten Kieselsteinstränden sicher den einen oder anderen einsamen Strandabschnitt.

Beliebte Sehenswürdigkeiten

  • Altstadt von Rhodos Stadt: Geprägt wird das Stadtbild durch den Großmeisterpalast und die vielen Bauten aus dem Mittelalter. Ein Highlight ist die Ritterstraße. Sie ist gesäumt von den „Herbergen der Zungen“, den Wohnstätten der ritterlichen Landsmannschaften des Johanniterordens.
  • Großmeisterpalast: beindruckendes Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert, Wahrzeichen von Rhodos Stadt
  • Akropolis von Lindos: Ruinen eines hellenistischen Heiligtums und einer mittelalterlichen Burg im Süden von Rhodos; wer die Akropolis nicht zu Fuß erklimmen möchte, nimmt sich ein „Lindos Taxi“
  • Halbinsel Prasoni: Am südlichsten Punkt findet man einen alten Leuchtturm.
  • Thermen von Kalithea: Thermenanlage im Orientalischen Stil zwischen Kalithea und Faliraki gelegen, mit Kuppeln, bunten Glasfenstern und Kieselmosaiken
  • Kamiros: 3.000 Jahre alter Tempel aus der Zeit der Dorer
  • St. Nicholas Church: griechisch-orthodoxe Kirche
  • Embona: berühmtestes Bergdorf von Rhodos am Fuß des höchsten Berges, dem Attaviros; Panagia Kirche und St. Georges Kloster

Ideale Reisezeit

Als beste Reisezeit empfehlen sich die Sommermonate von Juni bis September, die mit bis zu 13 Sonnenstunden pro Tag begeistern. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen zwischen 30 und 33 Grad und auch nachts bietet die Lufttemperatur noch bis zu 23 Grad. Das Frühjahr, wenn die ganze Insel blüht, bietet sich ideal an, um im Binnenland der Insel zu wandern, Fahrrad zu fahren oder eine Jeep-Tour zu machen.

Den Besuch im Tal der Schmetterlinge sollte man genau vorausplanen, da diese nur von Ende Juni bis Anfang September zu sehen sind.

Vom Linzer Flughafen aus nach Rhodos

Weitere Reiseziele ab Linz entdecken