Antalya

Ihr Urlaubsziel

Reisedestination ab Linz Airport

Touristische und vielfältige Traditionen, die auf einer bewegten Geschichte beruhen, vereinen sich in Antalya wie selbstverständlich. Die Kombination aus historischen Sehenswürdigkeiten und einem vielfältigen Unterhaltungsangebot machen den türkischen Badeort zu einem attraktiven Reiseziel. Erholungsuchende und Sportbegeisterte fühlen sich an Antalyas Stränden gleichermaßen wohl. Zudem ist die Großstadt am Mittelmeer eine ideale Familiendestination. Diese finden in den Hotelanlagen eine perfekte Infrastruktur mit speziellen Familienzimmern zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Beste: Mit 300 Sonnentagen herrscht hier fast das ganze Jahr über Sommerstimmung. 

Urlaub in Antalya

Das Tor zur Mittelmeerküste

Wussten Sie, dass Antalya zur Römerzeit eine bedeutende Hafenstadt war? Verschiedene bauliche Überreste erinnern auch heute noch an diese historische Epoche – darunter das Hadrianstor, welches im Jahr 130 aus Anlass eines Besuches des römischen Kaisers zu dessen Ehren errichtet wurde. Einen herrlichen Blick über den Hafen bietet der Hidirlik-Turm aus dem 2. Jahrhundert. Von dort aus sieht man, dass im alten Hafen heute zahllose Yachten liegen und die Strände von großen Hotels gesäumt sind.

Antalyas Altstadt Kaleiçi liegt auf einem Hügel – und dort erhebt sich auch das 38 Meter hohe Ziegelminarett der Yivli-Minare-Moschee. Jahrhundertealte und liebevoll restaurierte Wohnhäuser säumen die schmalen Gassen. Wer sich auf eine geschichtliche Reise in die Vergangenheit begeben möchte, findet im Antalya-Museum eine umfassende Sammlung von Artefakten und Informationen – aus vielen Epochen, bis in die frühe Vorzeit. Weitere Zeitzeugen sind Ruinen, wie etwa das Theater von Aspendos, oder das eindrucksvolle griechisch-römische Stadion von Perge, die außerhalb der Stadt liegen. 

Die beiden Hauptstrände der Stadt sind der beliebte Konyaalti-Kiesstrand und der Sandstrand von Lara. Am Kleopatra Beach bei Alanya soll die namensgebende Königin bereits vor über 2.000 Jahren gebadet haben. Die traumhafte Lagune bei Ölüdeniz mit kalkweißem Strand und grünen Pinienwäldern ist ebenfalls einen Besuch wert. Da das Wasser hier alle Blautöne spiegelt, wird die Bucht auch Blaue Lagune genannt. Ganz in der Nähe befindet sich die Schmetterlingsbucht (Kelebekler Vadisi), ein weiteres Badeparadies in atemberaubend schöner Landschaft. 

Windsurfer kommen am Calis Strand voll auf ihre Kosten. Weitere beliebte Outdoor-Aktivitäten sind Golfen, Tauchen und Wandern – letzteres am besten auf dem 500 Kilometer langen Lykischen Weg.

Übrigens: Antalya gilt als Tor zur Mittelmeerküste im Süden der Türkei, und dieser Abschnitt wird wegen des blauen Wassers auch Türkisküste genannt.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Antalya

  • Düden-Wasserfall: Fluss und touristisch gut erschlossener, 15 Meter hoher Wasserfall in der Nähe des Sandstrandes Lara
  • Hadrianstor: Tor, das an den Besuch des römischen Kaisers Hadrian im Jahr 132 erinnert
  • Konyaalti Beach: langgezogener Kiesstrand und einer der beiden Hauptstrände von Antalya
  • Antalya-Museum: Präsentation der eindrucksvollen Geschichte Anatoliens
  • Kursunlu Wasserfall: Naturschauspiel mit wilden Lianen, uralten Bäume und eisblauem Wasser

Ideale Reisezeit

Zwischen Mai und September reisen die meisten Urlauber nach Antalya, denn dann gibt es Sonne satt. Trocken und warm am Strand, wohltuend und erfrischend im Wasser – Herz, was willst du mehr? Im Juli und August klettern die Temperaturen sogar noch etwas höher, da können Reisende schon mal ins Schwitzen kommen. Im November und Dezember lockt Antalya mit dem internationalen Filmfestival, einer der wichtigsten lokalen Veranstaltungen. 

Vom Linzer Flughafen aus nach Antalya

Weitere Reiseziele ab Linz entdecken