Karpathos

Ihr Urlaubsziel

Reisedestination ab Linz Airport

Karpathos, die zweitgrößte Dodekanes-Insel, liegt in der südlichen Ägäis zwischen Kreta und Rhodos und besticht durch griechische Tradition und wunderschöne Natur. Die Insel ist perfekt für alle, die das ursprüngliche Griechenland lieben, aber genauso auch für Badeurlauber. Drüber hinaus ist sie ein Paradies für Taucher und Surfer.

Urlaub auf Karpathos

Geheimtipp für Griechenland-Liebhaber

Uralte Inseltraditionen und verträumte Dörfer findet man noch überall auf der Insel. Die Steinhäuser haben sich das ursprüngliche Aussehen mit den typischen Innenräumen und handgemachten Holzbänken vor der Haustür bewahrt. Besonders das Bergdorf Olympos hat sich seine Ursprünglichkeit erhalten und gilt als schönstes Dorf der Ägäis. Es wurde als Zufluchtsort vor Angreifern vom Meer aus schwer zugänglich in den Bergen errichtet. Dadurch konnte es seine Traditionen über eine lange Zeit ungestört und ganz authentisch weitergeben. Bei einem Besuch muss man unbedingt Makarounes kosten. Die handgemachten Nudeln sind eine typische Spezialität der Insel.

Menetes, das größte Dorf der Insel, beeindruckt mit herrlichen alten Herrenhäusern. Nicht weit entfernt lädt eine alte Kapelle aus dem 14. Jahrhundert mit Wandmalereien zu einem Besuch ein.

Während die Buchten im Norden oft nur per Boot erreichbar sind, bietet der Süden der Insel weite Sandstrände. Dort trifft man auch auf die Mehrzahl der Urlauber. Amoopi, unweit der Inselhauptstadt, ist ein beliebter Badeort. Das Fischerdorf Finki und auch die Badebuchten bei Lefkos mit ihren weißen Stränden sind absolut sehenswert.

Der Strand Kyra Panagia mit seinem goldenen Sand ist ein beliebtes Fotomotiv. Und der windgeschützte Strand Diakoftis lädt mit seinem leuchtend weißen Sand ebenfalls die Urlauber zum Erholen und Genießen ein.

Als windigste Insel des Mittelmeeres lockt Karpathos jeden Sommer viele Sportbegeisterte an. Sie ist auch Austragungsort von zahlreichen internationalen Surfbewerben.

Die Fallwinde, die von den Bergen herabströmen, machen die Region rund um Afiártis zu einem Geheimtipp für Surfer. Das Gebiet gilt als das windsicherste Europas.

Beliebte Sehenswürdigkeiten Karpathos

  • Apella Beach: Traumstrand, der, aufgrund seiner Schönheit schon mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde; naturbelassene Bucht inmitten eines üppigen Kiefernwaldes mit toller Aussicht
  • Othos: Das malerische Dorf bietet einen traumhaften Blick auf Pigadia und ist eines der bezaubernsten Dörfer der Insel.
  • Kali Limni: höchster Berg auf Karpathos mit 1.215 Metern; Ausgangspunkt für die Besteigung ist die Lastos-Hochebene; am Gipfel wird man mit einer grandiosen Weitsicht belohnt
  • Pigadia (Karpathos Stadt): Inselhauptstadt mit malerischen Gässchen, vielen Cafés, Tavernen und Souvenirshops mit handgemachter Kunst, die zum Bummeln einladen; viele wunderschöne Badebuchten
  • Aperi: ehemalige Hauptstadt der Insel und noch heute Bischofssitz; war schon früh besiedelt und ist eines der reichsten Dörfer Griechenlands

Ideale Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober, da es hier kaum Niederschlag gibt und die Durchschnittstemperaturen von 26 Grad im Juli sehr angenehm sind. Auch die Wassertemperatur erreicht bis zu 26 Grad.

Ein besonderes Erlebnis ist Panigri, ein Fest zum Namenstag. Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes die Möglichkeit haben, besuchen Sie unbedingt ein Dorf, das Namenstag feiert! Dann wird im ganzen Dorf bei Speis und Trank und gemeinsamen Tanz ausgiebig gefeiert.

Vom Linzer Flughafen aus nach Karpathos

Weitere Reiseziele ab Linz entdecken