Teneriffa ab Linz wieder startbereit



ARGE „Flieg ab Linz“ nimmt mit Teneriffa drittes Ziel in Angriff

Nach Ibiza und Burgas ist Teneriffa das dritte Ziel, das die ARGE „Flieg ab Linz“ für heuer in Angriff nimmt.

In der Wintersaison 2016/2017 wird diese äußerst beliebte Urlaubsdestination wieder als klassischer Charterflug auf dem Programm stehen. Flugpartner ist NIKI, die Teneriffa jeweils samstags mit einem Airbus 320 non-stop anfliegt.

 

Nur ein paar Flugstunden von Linz entfernt warten auf alle Fluggäste wunderschöne weitläufige Strände, idyllische Dörfer und gewachsene Städte, eine einzigartige Natur sowie viele außergewöhnliche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Teneriffa überzeugt aber in erster Linie durch seine unendliche Vielfalt und die angenehme jährliche Durchschnittstemperatur von 22 Grad Celsius. Aufgrund seines konstanten Klimas ist auf Teneriffa das ganze Jahr über Sport-Saison. Ob wandern, golfen, biken, segeln, tauchen, windsurfen, Hochsee fischen oder Tennis spielen das Angebot ist groß und breitgefächert.

Flugzeiten:
HG3192 Linz-Teneriffa   Abflug 15.05h   Ankunft 19.00h (jeweils Lokalzeit)
HG3193 Teneriffa-Linz   Abflug 08.05h   Ankunft 14.00h (jeweils Lokalzeit).

Weitere Informationen sind auf der Homepage von NIKI (www.flyniki.com) abrufbar.

Die Flüge werden in den nächsten Tagen in den Reservierungssystemen freigeschaltet. Die Pauschalreisen der Reisveranstalter bzw. Flüge sind über das Reisebüro Ihrer Wahl buchbar.

ARGE „Flieg ab Linz“

Die Ende 2013 gegründete Arbeitsgemeinschaft „Flieg ab Linz“ befasst sich mit der Absicherung und der Weiterentwicklung des Charterflugprogramms ab Linz. Mitglieder sind neben der Wirtschaftskammer Oberösterreich (Fachgruppe der Reisebüros) und dem Flughafen Linz auch namhafte regionale bzw. nationale Reiseveranstalter, Fluggesellschaften und Reisebüros. Aktuell umfasst die ARGE 20 Unternehmen und Institutionen.

Donnerstag, 23. Juni 2016
Pressestelle
blue danube airport linz

Pressebilder und Downloads

Folgende Beiträge könnten sie auch interessieren

Ladestation für Elektro-Autos am Linzer Flughafen modernisiert
Flugplan auf Schiene