Ladestation für Elektro-Autos am Linzer Flughafen modernisiert



Die Energie AG baut ihr Netz an Ladestationen weiter aus: Jetzt wurde die Ladestation am blue danube aiport linz in Hörsching erneuert und auf den neuesten Stand gebracht: Sie befindet sich direkt am Terminal-Parkplatz (Linienparkplatz 2) und ermöglicht an zwei Ladepunkten die Schnell-Ladung mit maximal 22 kW und dem europaweit normierten Typ 2-Stecker.

Generaldirektor Leo Windtner: „Mobilität ist eine wesentliche Triebfeder unserer Gesellschaft: Wir sorgen mit unserem Ladestationsnetz dafür, dass E-Mobilität in allen Formen in Oberösterreich möglich wird und unsere Kunden die besten Bedingungen vorfinden – die Energie AG macht Oberösterreich e-mobil!“

Die Energie AG hat derzeit oberösterreichweit 21 Ladestationen, bei denen ohne lange Wartezeiten per Schnellladung sauberer Ökostrom „getankt“ werden kann. „Es ist unser Ziel, flächendeckend ein Schnellladestationsnetz aufzubauen, das innerhalb von maximal 30 Kilometern zu erreichen ist“, sagt Klaus Dorninger, Geschäftsführer der im Energie AG-Konzern für Mobilität zuständigen Energie AG Oberösterreich Power Solutions GmbH. 

Flughafen: Erneuerung der Ladestation belegt gute Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit bei der Erneuerung der Ladestation ist ein weiteres Beispiel für die gute Kooperation von blue danube airport linz und Energie AG bei der Umsetzung von nachhaltigen Energie-Projekten: Im vergangenen Jahr wurde gemeinsam eine große Photovoltaik-Anlage in einem Contracting-Projekt umgesetzt. Die Anlage kann mit ihrer Erzeugung 40 Prozent des Strombedarfs des Flughafens abdecken. 

Informationen zu Elektromobilität und weitere Ladestationen der Energie AG finden Sie unter e-mobil.energieag.at.

Pressebilder und Downloads

Folgende Beiträge könnten sie auch interessieren

Erfreuliches Passagierwachstum am Linzer Flughafen
TUI-Programm Sommer 2017