„Fliegt nicht, gibt’s nicht“ !



Unter diesem Motto stand der heurige Luftfahrt Tag. Fachleute stellten Entwicklungen und Strategien für die globale Luftfrachtindustrie vor.

Zahlreiche renommierte Experten aus der Luftfrachtbranche, der Wirtschaft, der Industrie und Politik beleuchteten am 15. März 2017 am blue danube airport linz die aktuellen Entwicklungen der Luftfracht und stellten ihre Zukunftsstrategien vor. Rund 130 hochkarätige Gäste folgten der Einladung.

Internationale Studien gehen davon aus, dass sich bis zum Jahr 2050 die globalen Handelsströme erheblich verschieben und das internationale Frachtvolumen vervielfachen wird. Die Prognosen machen deutlich, dass der internationale Transportsektor vor enormen Herausforderungen steht. Auch der Luftfrachtverkehr, der gerade beim Transport eilbedürftiger Güter eine herausragende Rolle in der globalisierten Welt spielt, wird von diesen Entwicklungen maßgeblich betroffen sein. 

Die Referentinnen / Referenten und ihre Themen:

Robert Machtlinger, CEO FACC AG,
„Herausforderung globale Logistik am Beispiel der FACC AG“

Annette Kreuziger, Vizepräsidentin für die Leitung der Regionen Ost- und Nordeuropa Lufthansa Cargo
„Luftfracht im globalen Umfeld - Zukunft und Chancen“

Stavros Evangelakakis, Manager Global Products, Cargolux Airlines International S.A.
„All cargo airline from Luxembourg“
 

Joachim Feiks, Director Corporate Product Management Air Cargo / Director at the Board India, cargo-partner GmbH
„Insights into the air cargo market > Einblicke und Ausblicke“

Elad Gadot, Security Manager Luftfracht, DHL Global Forwarding Austria
„Luftfrachtsicherheit – mit Sicherheit abheben“

DI Gerhard Kunesch, Geschäftsführer Flughafen Linz GesmbH
„Vom Chemiereaktor bis zum (vierbeinigen) Esel“

Uwe Schmitz-Gielsdorf, Kaufmännischer Geschäftsführer der Oberösterreichischen Theater- und Orchester GmbH
„Die Geige lernt fliegen“

Pasquale Grippa, MSc, Researcher Institute of Networked and Embedded Systems,
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 
„Drone-based delivery systems“

Prof. KommR Mario Rehulka, Präsident Österreichischer Luftfahrtverband
Zusammenfassung

Pressebilder und Downloads

Folgende Beiträge könnten sie auch interessieren

Teneriffa ab Linz wieder startbereit
Erstflug Marsa Alam